0

Schutz- und Hygienebestimmungen beim Besuch der Buchhandlung Schaumburg

Während der Öffnungszeiten ist der Eintritt in die Buchhandlung ohne Terminabsprache möglich. Die Prüfung des Impfstatus entfällt und auch ein aktueller Test wird nicht benötigt, da Buchhandlungen zu den Geschäften des täglichen Bedarf gehören.

Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der Niedersächsischen Corona-Verordnung verpflichtet sind, bestimmte Regeln einzuhalten und auch Sie beim Besuch der Buchhandlung um die Einhaltung dieser Regeln bitten müssen.

Mund-Nasen-Bedeckung: Während des Aufenthaltes im gesamten Gebäude (also bereits beim Eintritt in den Vorraum) ist eine Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2-Maske) zu tragen. Bitte achten Sie darauf, dass Mund und Nase komplett bedeckt sind.

Abstandsgebot: Bitte achten Sie selbstverantwortlich auf die Einhaltung eines Mindest-Abstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen.

Handhygiene: Für die Handdesinfektion stehen entsprechende Mittel im Eingangsbereich und auf der Toilette zur Verfügung.

Belüftung: In regelmäßigen Abständen oder nach Bedarf werden die Dachluken zur Belüftung der Räumlichkeiten geöffnet.

 

Voraussetzung für die Durchführung unserer Veranstaltungen ist die Einhaltung der Regeln gemäß der jeweils aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung. Die nächste Fassung erwarten wir zum 20. Januar 2022. Sprechen Sie uns gerne an oder informieren Sie sich auf unserer Homepage. Wir sind bemüht, unsere Hygiene-Regeln der jeweils geltenden Verordnung anzupassen. Bei kurzfristigen Änderungen erfolgt nach Möglichkeit eine individuelle Information.

 

Hygienekonzept - Veranstaltungen

Informationen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  1. Genesen, geimpft (2G-Regel)

Beim Einlass sind die Dokumente vorzulegen, aus denen hervorgeht, dass der/die Besucher/Besucherin geimpft oder genesen ist.

  1. Während der Veranstaltung ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten

Beim Einlass und Auslass, sowie in den Pausen muss der Mindestabstand zu anderen Personen gewahrt werden. Die Stühle sind entsprechend des Mindestabstands gestellt.

  1. Mund-Nasen-Bedeckung

Während der Veranstaltung muss eine Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus getragen werden. Ob nach der Einnahme des Sitzplatzes die Maske entfernt werden darf, wird kurzfristig mitgeteilt.

  1. Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle

Bitte kommen Sie nicht zur Veranstaltung, wenn Sie Erkältungssymptome aufweisen.

Wenn Sie beim Besuch Erkältungs- oder Krankheitssymptome aufweisen, werden Sie von der Veranstaltung ausgeschlossen. Dieser Ausschluss erfolgt durch den Veranstalter.

  1. Hygiene

Achten Sie beim Gang auf die Toilette auf die Einhaltung des Mindestabstandes. Eine Mund-Nasen-Bedeckung (s.o.) ist zu tragen. Darüber hinaus beachten Sie bitte die Anweisungen der Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter.

Nutzen Sie die Desinfektionsspender am Ein- und Auslass und in der Toilette.

Das Personal des Veranstalters kotrolliert die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und kann von seinem Hausrecht Gebrauch machen. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

  1. Belüftung

Die Belüftung des Raumes beginnt spätestens 45 Min. vor der Veranstaltung und wird nach Möglichkeit während der Veranstaltung fortgesetzt.

  1. Dokumentation

Folgende Daten werden von allen anwesenden Personen für 3 Wochen gespeichert: Name, Vorname, Anschrift, e-mail oder Telefonnummer. Dies ist nötig, um eine eventuelle Infektion nachzuverfolgen. Diese Listen werden nach 3 Wochen gelöscht bzw. fachgerecht entsorgt.

  1. Catering

Ein Getränk wird Ihnen auf Wunsch am Platz gereicht.

 

Zurück zur Startseite!